Pharmazie und Food-Industrie > Trayloading - Trayunloading
  • Beschreibung

Tray loading / Tray unloading

Das Trayloading/ Unloading ist eine kombinierte Maschinenlinie aus mehreren Verfahrenseinheiten. Dazu werden Trägertabletts, z.B. in den Abmessungen 800x1000mm, von einem Stapel abgehoben und durch Rollen- bzw. Kettenförderer der Ent-/Stapeleinheit und danach der Beladung bereitgestellt. Durch den Einsatz von Flexpickern® ordnen wir die Produkte auf den Trays platzsparend entsprechend Ihrer Beladeschema an. Dazu verwenden wir  die von uns entwickelte Greifersysteme. Unsere Greifersysteme können je nach Aufgabenstellung mit Vakuumsauggreifern oder als mechanische Greifer in Ihr Produkt aufnehmen. Nachfolgend werden die beladenen Trays wieder aufgestapelt und zur weiteren Verarbeitung, z.B. für die Sterilisation bereitgestellt. 

Mit der Trayloading- / Unloadingeinheit können neben Vials, Ampullen, Flaschen und Blisterverpackungen auch Derivales auf Traybleche be- und entladen werden. Als Beispiel möchten wir eine Dimensionsvorstellung zu der möglichen Kapazität geben: Je nach Traykonstruktion können bis zu 2500 Vials im Format 2ml aufgelagert werden, oder Flaschengrößen von bis zu 1000ml umgelagert werden. Dazu setzen wir je nach Verfahrensprozess Handlingsysteme oder ABB®-Mehrachsroboter ein.

Die Anlage wird aus Edelstahl und nicht korosiven Werkstoffen gefertigt. Durch diese konstruktiven Maßnahmen kann die Trayloading- / Unloadingeinheit auch in Reinräumen bzw. in Cleanroom-Fabrikationsräumen eingesetzt werden.

© wwt Technologie | Impressum | Datenschutz